Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) sponsert

50 Studenten den kostenfreien Zugang zur Werkstoffprüfung!

Zudem werden (vorrangig für Nachwuchs-MatWerker) zwei Exkursionen am
30. November 2016 angeboten:

Wieland-Werke AG

Standort: Wieland-Werke AG
Werk Vöhringen
Wielandstraße 26
D-89269 Vöhringen

Zeitraum der Besichtigung:
13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Der weltweite Anbieter hochwertiger Halbfabrikate aus Kupfer und Kupferlegierungen lädt dazu ein, das Werk in Vöhringen zu besichtigen. Neben der Unternehmenspräsentation und eines standortrelevanten Fachvortrags besteht unter anderem die Möglichkeit, einen Einblick in das Ziehen gedrehter Profile oder die Produktion von gerippten Kupferrohren für Wärmetauscher zu bekommen. Eine Besichtigung der Gießerei ist leider nicht möglich.

Teilnehmer dieser Besichtigung werden gebeten, die Sicherheitshinweise zu beachten.

Anmeldung unter dem Stichwort "Exkursion Wieland"bis zum 18.10.2016 unter:nachwuchs@dgm.de

Daimler AG

Standort: Daimler AG RD Ulm
Forschung und Vorentwicklung
Wilhelm-Runge-Straße 11
D-89081 Ulm

Zeitraum der Besichtigung:
13:00 Uhr bis 16:30 Uhr


Die Konzernforschung und Entwicklung am Standort Ulm ist Wegbereiter für die technologische Zukunft der Mercedes Benz Fahrzeuge. Während der Besichtigung kann zum einen ein Einblick in die Tribologie-Optimierung von Motoren (Versuch und Simulation neuer Werkstoffe/Beschichtungen im Motorenbau), zum anderen in die Heißgasprüfung für Abgaskomponenten inkl. neuer Simulationsmethoden für TMF bekommen werden. Abgerundet wird das Besichtigungsprogramm durch die Besichtigung des Bereichs der Karosserie-Werkstoffe und –Fügekonzepte mit der daran angeschlossenen Bauteilprüfung/-absicherung (Fallturm, Low-Speed Crash-Anlage etc.).

Anmeldung mit dem Stichwort "Exkursion Daimler"  bis zum 18.10.2016 unter: nachwuchs@dgm.de